M3C Systemtechnik GmbH, Computer Music Products, tools for your talents
Warenkorb
Öffnen Kasse AGB Mein Konto Anmelden
2 Produkt(e)
798.00 €
 
Erweiterte Suche

WIN MAC ALLE
Audio-Interfaces Controller Kabel & Adapter MIDI-Interfaces Mikrofone Tasteninstrumente Zubehör Audio-Editing Audio-Tools Band-in-a-Box Lernsoftware Messsoftware Notation Sequenzer Softwareinstrumente Bücher Rest- & Sonderposten Schulversionen Updates & Upgrades
Newsletter bestellen
 
Home>Info 25. April 2017 
 
AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der Firma M3C Systemtechnik GmbH
für den nichtkaufmännischen Geschäftsverkehr
(Endkunden: Mailorder und Internet)

§ 1

Geltungsbereich

 

Für die Geschäftsbeziehung zwischen M3C und dem Besteller - auch für alle zukünftigen Geschäfte - gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese AGB haben Vorrang vor allen Geschäfts-, Liefer-, Vertrags- und Einkaufsbedingungen des Kunden. Solche Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden werden auch dann kein Vertragsbestandteil, wenn M3C solchen Bedingungen nicht widerspricht.

   

§ 2

Vertragsabschluss und Widerrufsbelehrung

 

Eine vom Kunden abgegebene Bestellung ist bindend. Die Firma M3C Systemtechnik GmbH ist berechtigt, dieses Angebot binnen zwei Wochen ab Zugang durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder der bestellten Ware anzunehmen.

Gesetzliches Widerrufsrecht

Sofern Sie Verbraucher (§ 13 BGB) sind, haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

M3C Systemtechnik GmbH
Großbeerenstr. 51
10965 Berlin

Telefon 030 789 079 0
Telefax 030 785 6849
Email: vertrieb@m3c.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, sofern Sie nicht etwas anderes mit uns vereinbart haben.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei

  • Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • Audio- oder Videoaufzeichnungen (z.B. CDs, Videokassetten, DVDs) oder Software, die vom Besteller entsiegelt worden ist,
  • Leistungen, die Online (z.B. Software zum Download) übermittelt worden sind.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück:

M3C-Muster-Widerrufsformular zum Download

   

§ 3

Preise und Zahlungsbedingungen

 

Unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Soweit keine anderen Abreden getroffen sind, ist der Kaufpreis beim Erhalt der Ware ohne Abzug zu entrichten.

Ein Aufrechnungsrecht steht dem Käufer nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind. Der Käufer ist zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes dann befugt, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

   

§ 4

Lieferfristen

 

Liegt eine Lieferverzögerung vor, die von uns zu vertreten ist, so wird die Dauer der vom Käufer zu setzenden Nachfrist auf zwei Wochen festgelegt. Entscheidend für den Fristbeginn ist der Zugang der Nachfristsetzung bei uns.

Falls ein Lieferant von M3C trotz vertraglicher Verpflichtung die M3C nicht mit der bestellten Ware beliefert, ist M3C zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Der bereits bezahlte Kaufpreis wird unverzüglich erstattet.

Teillieferungen sind zulässig und gelten als selbständige Lieferungen.

   

§ 5

Versand und Gefahrübergang

 

Auf Wunsch des Kunden versichern wir in seinem Namen und auf seine Rechnung die Lieferung.

Für die Zusendung von Gegenständen an uns trägt der Kunde die Gefahr, soweit es sich dabei nicht um die Rücksendung mangelhafter Ware handelt.

   

§ 6

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur Erfüllung der Kaufpreisforderung unser Eigentum.

   

§ 7

Gewährleistung und Haftungsbegrenzung

 

Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate. Sie beginnt mit dem Tag der Ablieferung der Ware an den Kunden.

Ist ein Liefergegenstand mangelhaft, sind wir nach unserer Wahl zur Ersatzlieferung oder zur Nachbesserung berechtigt. Mehrfache Nachbesserungen sind zulässig. Sofern die Nachbesserung unternommen wird und diese nicht durchführbar ist, ist der Kunde schon jetzt statt dessen mit einer Ersatzlieferung einverstanden.

Schlägt die erste Nachbesserung oder Ersatzlieferung fehl, ist der Kunde berechtigt, nach eigener Wahl die Herabsetzung des Kaufpreises oder die Rückgängigmachung des Vertrages zu verlangen.

Diese Regelung gilt nicht für Gebrauchtwaren oder Sonderposten. Gebrauchte Ware wird unter dem Ausschluß jeglicher Gewährleistung verkauft. Insoweit wird lediglich gewährt, daß die Ware bei Übergabe an das Transportunternehmen funktionsfähig ist.

Im Falle einer Mängelrüge hat der Kunde das entsprechende Gerät mit einer möglichst genauen Fehlerbeschreibung unter Verwendung des Service-Begleitscheins, einer Kopie der Rechnung und in der Originalverpackung an uns zu übermitteln. Die Originalverpackung darf nicht als Versandverpackung verwendet werden. Der Service-Begleitschein ist vollständig auszufüllen und zu unterschreiben. Ohne diese Mitwirkung kann sich eine Mängelsuche und die ihr folgende Nachbesserung deutlich verzögern. Die Gewährleistungsansprüche des Kunden bleiben, auch bei Nichtbeachtung dieser Klausel, auf jeden Fall erhalten.

Bei Verdacht auf Transportschäden oder auf fehlende Ware, ist die Versandverpackung zur Ansicht durch einen Gutachter aufzubewahren. In jedem Fall hat der Kunde die im Service-Begleitschein abgedruckten Hinweise zu beachten.

   

§ 8

Datenschutz

Wir sind berechtigt, alle Daten, die Geschäftsbeziehungen mit dem Kunden betreffen, unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes zu verarbeiten.

   

§ 9

Schlussbestimmung

Sollten einzelne dieser Bestimmungen, gleich aus welchem Grund, nicht zur Anwendung gelangen, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

   

AGB als PDF downloaden.

   

Fassung vom 16.6.2014

BESTELL-SERVICE
 Telefon: 030-78 90 79-80
 E-Mail: 
Info
Kontakt Kataloge & Prospekte Bestellung Liefern Bezahlung Preise & Versandkosten Rücksendung Sendungsauskunft Impressum
AGB
Widerrufsrecht Datenschutzerklärung